Tel.: +43-2272-66600 | Fax: +43-2272-66620 | info@kva.at |

Servicemanager Lehrgang 2019

Die 4 Module zum Erfolg

Do. 16.05.2019 - Fr. 18.10.2019, Alle 4 MODULE zum Service-Erfolg ausgebucht! Warteliste möglich!

Infos

Der Kundendienst hat sich in vielen Unternehmen zu einem wichtigen strategischen Geschäftsfeld entwickelt, mit den Zielen 

•    Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit und Differenzierung im Markt
•    Hoher Beitrag zum Unternehmensgewinn
 
Hat Ihr Kundendienst eine eher reaktive Haltung, dann wird das vorhandene Wachstumspotential, nicht optimal ausgeschöpft. Um das Geschäft gezielt voranzutreiben, bedarf es mehr als nur gute handwerkliche Arbeit zu leisten. Das Geschäftsfeld Kundendienst muß entwickelt und gemanagt werden. 
 
Dafür braucht es „Macher“, die breitgefächerte Kenntnisse mitbringen für... 

•    Managen von Markt und Kunden 
•    Führen von Mitarbeitern in einem attraktiven Arbeitsumfeld
•    Managen und optimieren von internen  und externen Prozessen
•    Aufbau einer kunden- und kostenoptimalen Organisation
•    Managen aufgrund aussagekräftiger Kennzahlen zur Megaproduktivität
•    Managen von Wachstum und Ertrag
 
Der KVA Servicemanager Lehrgang mit Zertifikat ist seit über 15 Jahren ein fixer Bestandteil des KVA, mit über 200 Teilnehmern. Da gute Servicemanager rar im Markt sind, liegt die Chance in der Aus- und Weiterbildung eigener Mitarbeiter. Der Lehrgang eignet sich sowohl als Update für Profis, als auch für qualifizierte Mitarbeiter zur Vorbereitung auf zukünftige Aufgaben und Herausforderungen eines zukunftsgerichteten  Kundendienstes
 
Zielsetzung des Lehrgangs:     

+ ServiceTheorie und Praxis.
+ Wissensvermittlung
+ Erfahrungsaustausch
+ Diskussion
+ Best Practice Beispiele
+ Training
+ Workshop

Download Servicemanager Lehrgang 2019 - die 4 Module zum Erfolg

 

Veranstaltungsort

Hotel Lengbachhof
Steinhäusel 8
3033 Altlengbach bei Wien
Tel.: +43 (0)2774 2224-0
hotel@lengbachhof.at
www.lengbachhof.at

Buchen Sie bitte zeitgerecht Ihr Zimmer!

Programm

Modul 1  

Termin:  16. + 17. Mai 2019

Servicemarketing - Servicepotential - Dienstleistungsportolio
  • Mittelfristige Servicetrends 
  • Marktpotentialerhebung
  • Marktchancen und Mitbewerber
  • Gestaltung attraktiver Serviceportfolios
  • Dienstleistungen aktiv vermarkten
  • Gestaltung aktiver Service-Marktbearbeitungsstrukturen
  • Erfolgreiche Servicekommunikationsstrategien 
 ... sowie Beispiele erfolgreicher Serviceorganisationen
 

Modul 2  

Termin:  13. + 14. Juni 2019

Serviceprozesse und Organisation 
  • Prozesse erkennen und abbilden
  • Effiziente Serviceprozesse gestalten 
  • Kundendiensteinsatz
  • Steuerung der Serviceeinsätze 
  • Ersatzteile-Logistik

​Am 2. Seminartag: Aus der Praxis für die Praxis.
Serviceleiter erfolgreicher Unternehmen präsentieren Fallbeispiele.

Modul 3  

Termin:  19. + 20. September 2019

Service aktiv managen
  • Gestaltung einer effizienten Serviceorganisation
  • Service als Unterstützungssysteme
  • Personalmanagement im Field-Service
  • Service – Balanced Score Card / Kennzahlen im Service

​Am 2. Seminartag: Aus der Praxis für die Praxis.
Serviceleiter erfolgreicher Unternehmen präsentieren Fallbeispiele.

Modul 4  

Termin:  17. + 18. Oktober 2019

Wachstums und Strategie
  • Wachstumsstrategien im Service
  • Kostensenkung und Möglichkeiten zur Produktivitätssteigerung
  • Überprüfung des Service-Preisepolitik

Investition

Teilnahmegebühr 4 Module:

KVA Mitglied:   € 2.870,-       kein KVA-Mitglied:     € 3.380,-  
Alle Preise zzgl. Mwst.

Melden sich zwei Teilnehmer aus einem Unternehmen für dasselbe Seminar an, so erhält der 2. Teilnehmer 10 % Nachlass. Melden sich drei Teilnehmer für dasselbe Seminar an, so erhalten alle 3 Teilnehmer 10 % Nachlass.

Schriftliche Unterlagen, Pausen-Erfrischungen und Mittagessen sind inkludiert.
ACHTUNG - begrenzte Teilnehmerzahl (15 Personen)
 
Anmeldung: Sie erhalten nach Eingang der Anmeldung Ihre Anmeldebestätigung und die Rechnung. 
 
Sollte ein Modul aus persönlichen Gründen nicht besucht werden, so kann es im nächsten Jahr nachgeholt werden.
Etwaige Programmänderungen aus dringendem Anlass behält sich der Veranstalter vor.
 
Rücktritt: Bei Stornierung der Anmeldung bis vier Wochen vor dem Seminar verrechnen wir 50% der Teilnahmegebühr. Bei Abmeldungen nach diesem Zeitpunkt werden 100% der Teilnahmegebühr berechnet. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich.