Tel.: +43-2272-66600 | Fax: +43-2272-66620 | info@kva.at |

Ambassador Service-Techniker Training

Verhaltens- und Kommunikationstraining für Servicetechniker

Infos

Servicemitarbeiter, Techniker und Monteure, die nicht nur die technischen Herausforderungen lösen, sondern auch auf den Kunden eingehen, erbrachte Leistungen kommunizieren, Empfehlungen aussprechen und in schwierigen Situationen richtig reagieren, sind ein Garant für eine verbesserte Kundenzufriedenheit und damit verbundene Kundenbindung.
 
Das Ambassador Ausbildungsprogramm bietet für Unternehmen und deren ServicemitarbeiterInnen eine nachhaltige Seminarreihe mit dem Schwerpunkt: „Zwischenmenschliche Kommunikation im technischen Kundendienst“.
  
Teilnehmer-Feedback 2017 - besonders gefallen hat mir...:
 
"praxisnah, viel Feedback"

"tolle Service-Standard-Situationen (Fallbeispiele)"

"ist wirklich zu empfehlen"

Veranstaltungsort

Hotel Lengbachhof
Steinhäusel 8
3033 Altlengbach bei
Tel.: +43 (0)2774 2224-0
hotel@lengbachhof.at
www.lengbachhof.at

Buchen Sie bitte zeitgerecht Ihr Zimmer!

(Seminarzeiten 9:00 bis 17:00 Uhr)

Programm

AMBASSADOR Basis 

Die neue Botschafter-Rolle des Service-Technikers beim Kunden:

Wichtigste Botschaften für Kundenbindung und Kundenzufriedenheit
Die Kommunikation als persönliches Markenzeichen
Bewusst machen von menschlichen Eigenheiten und deren Auswirkungen auf den Arbeits-Alltag
Das eigene Auftreten überprüfen
Routineverhalten erkennen und korrigieren
Botschaften im Umgang mit schwierigen Kunden und bei Reklamationen 

Botschafter-Phasen im Kundenkontakt:

VOR Arbeitsbeginn: Kunden Fragen stellen (Zufriedenheit, Produkt, etc.)
WÄHREND der Durchführung: den Kunden laufend informieren
NACH Beendigung der Arbeit: Kunden über Tätigkeit informieren, Arbeit und Serviceleistungen transparent machen
DANACH Empfehlungen und Nutzen von Dienstleistungen, Reparaturen, Ersatzteilen und Zubehör kommunizieren
 
Praktische Situationen aus dem Alltag des Service-Technikers werden bildlich dargestellt und trainiert.
 
 

AMBASSADOR Praxis

Verkaufsfördernde Botschaften von Service- und Dienstleistungen

Beratung, Empfehlungen und Verkauf von Serviceprodukten und Dienstleistungen

z.B. Wartungsvereinbarungen, Modernisierung, Erweiterung und Zusatzleistungen als erfolgreiche Lösungen für Kunden
 
AMBASSADOR Beratungsgepräche kundennah aufbauen
Analyse der momentanen Kundensituation in der Instandhaltung
Kundennutzen-Argumentation: die richtigen Botschaften/Informationen geben
Bei Kunden-Forderungen: Mit Kulanz umsichtig umgehen, nichts verschenken
Verkauf von Zusatzleistungen, wie z.B. Modernisierungen, Umbauten
Verkauf von anderen Dienstleistungen und Ersatzteilen
Tipps für erfolgreiche Beratungsgespräche im Kundendienst
Unternehmerisches Denken als Erfolgsfaktor für Servicetechniker
Führen von praxisnahen Dialogtrainings, um die erfolgreiche Umsetzung zu unterstützen

Referent

KVA Service Experte: Alexander Liebhart, CMC

Als selbstständiger Trainer unterstützt Alexander Liebhart zahlreiche erfolgreiche Serviceorganistationen in den Bereichen Erstellung von modularen Aus- und Weiterbildungskonzepten, Durchführung von Verhaltens- und Kommunikationstrainings sowie Online-Wissens-Tools.

www.liebhart-training.at

Investition

Teilnahmegebühr 2 Seminartage:

KVA-Mitglied: € 720,- + Mwst.
kein KVA-Mitglied: € 890,- + Mwst.
 
KVA Sonder-Rabatt:

  • ab 2 Anmeldungen Ihres Unternehmens für dasselbe Seminar - 10% Rabatt für den 2. Teilnehmer!
  • bei 3 Anmeldungen Ihres Unternehmens für dasselbe Seminar - 10% Rabatt für alle drei Teilnehmer!

 
Schriftliche Unterlagen, Pausen-Erfrischungen und Mittagessen sind inkludiert.
 
Anmeldung: Sie erhalten nach Eingang der Anmeldung Ihre Anmeldebestätigung und die Rechnung.
Überweisen Sie bitte den Rechnungsbetrag vor dem Veranstaltungstermin und führen Sie Rechnungsnummer und Teilnehmernamen an.
 
Rücktritt: Bei Stornierung der Anmeldung bis zwei Wochen vor dem Seminar erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von € 58,- (+ 20 % Mwst). Bei Abmeldungen nach diesem Zeitpunkt verrechnen wir die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich.